• Aloha!
  • VERSANDKOSTENFREI AB 40€ *

Kitesurfing

Unser Kiteshop bietet dir eine große Auswahl an Kites, Kiteboards, Schutzausrüstung und Zubehör. Als Dealer für Eleveight und Naish konzentrieren wir uns auf das Sortiment weniger Hersteller und können dich diesbezüglich optimal beraten.


Unsere Bestseller

Das Kitesurf-Community wächst in Deutschland stätig. Sich auf einem Kiteboard von einem Schirm durch das Wasser ziehen lassen ist für uns eines der besten Gefühle dieser Welt. Das Material ist super handlich und kann so gut wie in jedem Auto transportiert werden. Jeder Kite hat seinen eigenen Rucksack, auf dem problemlos die Größe und Art zu erkennen ist. Damit du sicher deinen richtigen Kite in der Range findest. Du erkennst also sofort ob das dein 7qm, 9qm oder 12qm Kite handelt. Es gibt natürlich noch weitere Größen von 5qm bis 18qm.
Für jeden Stil gibt es eine bestimmte Bauweise, damit ein Schirm bestimmte Eigenschaften zeigt, die für deinen Bereich von Vorteil sind. Hier gibt es, je nach dem, welchen Stil du fahren möchtest z.B. Freeride-Kite, diese Kites sind sehr stabil in der Luft und vermitteln ein angenehmes Fahrgefühl. Dieser Stil wird von den meisten Kiter/innen favorisiert. Sollte es sein, dass du eher der Wellenjunkie bist, dann ist der Wave-kite eher deine Wahl. Dieser steht stabil und lässt sich sehr schnell einlenken, wenn du die Wellen surfen möchtest. Dieser Kite muss jedoch auch im richtigen Moment genügend Kraft entwickeln, um dich gezielt dahinzubringen, wo du hinmöchtest. Kommt es jedoch vor, dass die Briese mal leichter um die Nase weht, brauchst du einen Leichtwindkite. Dieser wird auch häufig im Kite-Foil Bereich eingesetzt. Ein Leichtwindkite muss auch bei wenig Wind genügend Zug entwickeln und mit leichten Windverhältnissen zurecht kommen. Gehörst du allerdings zu den Verrückten der Verrückten und bist gerne ausgeharkt vom Trapez unterwegs (unhooked), sollte deine Tendenz zu einem Wakestyle-Kite gehen. Hierbei handelt es sich meistens um ein Open C-Kite für radikale Mannöver. Der Kite reagiert sehr direkt und lässt sich sehr leicht loopen und aggressive einlenken.

Kiteboard lassen sich in zwei Kategorien unterteilen. Im Freeride- und Wakestylebereich wird häufig ein Twin-Tip Kiteboard verwendet. So ein Board lässt sich bidirektional fahren, das bedeutet, du kannst sowohl nach links und rechts surfen, es gibt keine Nose und kein Tail. Dadurch sind dir im Trickbereich keine Grenzen gesetzt. Ausgestattet sind die Boards entweder mit Schlaufen bzw. Pads oder mit Boots. Boots sorgen dafür, dass du volle Kontrolle auf deinem Board hast und auch bei jedem Sprung den Kontakt zum Board nicht verlierst. Solltest du jedoch häufiger im Wave-Bereich unterwegs sein und Wellen eher dein Zuhause sind, fährst du höhstwahrscheinlich ein direktionales Board (Directional). Das Board kommt einem Surfboard fürs Wellenreiten sehr ähnlich, in den meisten Fällen ist jedoch kleiner und schmaler als ein herkömmlicher Wellenreiter. Mit so einem Brett bist du komplett ohne Schlaufen und Halterung unterwegs, da dein einziges Ziel die Welle ist und du diese über das Board am besten kontrollieren kannst. Eine neue Variante ist das Foil-Board mit dem du dich aus dem Wasser bewegst und es so aussieht, als würdest du durch die Lüfte schweben. Du gleitest über ein Foil-Wing, durch das Wasser. Dein Foil-Board ist über einen Mast verbunden. Du befindest dich dadurch außerhalb des Wassers auf dem Board. Die Gleitphase ist enorm und durch die wenige Reibung, die sonst durch das Board und dem Wasser entsteht, benötigst du weniger Wind, um ins Fahren zu kommen.

Neben diesen Produkten versorgen wir dich mit allem was du für diesen Sport brauchst, wie z.B. Kite-Bars, Sitz- und Hüfttrapez, Trainer-Kites, Wassersporthelme sowie Ersatzbladder. Gerne beraten wir dich per Mail oder Telefon bei der Wahl des richtigen Kites, Boards und alles drumherum.
  Wir nehmens zurück

  14 Tage Rückgaberecht

  Nachhaltig

  Recylete Verpackung

  Shop Hotline

  0381 2554710

  Schneller Versand

  innerhalb von 24h*

Nach oben