Frequently Asked Questions

Der HW-Shapes FAQ-Bereich soll euch helfen, offene Fragen zu beantworten! Falls ihr keine Antwort auf eure Frage zum Thema Skimboards oder HW-Shapes findet, schreibt uns einfach eine Mail oder postet einen Beitrag im HW-Shapes Forum!

 

Was ist Skimoarding?

The sport of riding a skimboard over shallow water on a beach and into oncoming waves close to shore. The board is usually tossed ahead and jumped on after a running approach. (engl. Dictionary)

Frei übersetzt geht es beim Skimboarding, auch Skimboarden oder Skimmen genannt, darum, mit Hilfe des Skimboards auf einem dünnen Wasserfilm zu gleiten. Um diesen Gleitzustand zu erreichen, benötigt man eine gewisse Geschwindigkeit die durch ein vorangestelltes Anlaufen erreicht wird. Die Distanz eines "Ride" wird dabei durch Faktoren wie Geschwindigkeit, Wasserhöhe, Ridergewicht und Boardgröße bestimmt. 

 

Welche Arten von Skimboarding gibt es?

Grob unterscheiden kann man Skimboarding in Flatland- (Sandskimboarding) oder Waveskimboarding (Shorebreak-Skimboarding)

Flatlandskimboarding wie das HW-Shapes Sandskim Woodcore oder das neue Freestyleskim sind dadurch gekennzeichnet, dass es wie der Name schon sagt, im flachen Wasser (Flussbett, Pfütze, Uferbereich) ausgeübt wird. Oftmals kombinieren die Flatland-Skimboarder die eigentlichen Rides mit Tricks vom Skateboarding. Je nach Wasserhöhe und Können sind Ollis, Shuv-it's, 360° und reine Skimboarding Tricks wie der Hydrant für das Flatlandskimboarding bekannt. Auch Slider, Kicker, Ramps o.ä. können im flachem Wasser aufgebaut werden und für noch ausgefallenere Tricks genutzt werden.

Wave- oder Shorebreakskimboarding bezeichnet das Skimmen in ufernahen Wellen. Das Ziel ist es diese Wellen, je nach Größe, als Kicker zu nutzen, oder mit ihnen zurück zum Ufer zu Surfen. Genau genommen ist dies die Königsdisziplin des Sports und wegen der oft schwierigen Bedingungen sowie des hohen Anspruchs an den Rider in unseren Breitengraden nicht so verbreitet. Nichts destso trotz gibt es einige versierte Rider, die selbst aus kleinsten Ostseewellen ein Maximum rausholen.

 

Wo kann man skimmen?

Skimmen kann man überall dort, wo genügend Wasser zum Skimmen ist. Dementsprechend in Ufernähe, Pfützen, Flüssen usw.. Natürlich sollte genügend Anlaufzone, sowie ausreichend Platz zum Skimmen vorhanden sein. Außerdem eignet sich ein Skimboard ausfrund der Größe auch ideal um es mit in den Urlaub zu nehmen.

 

Was braucht man zum skimmen?

Ein Skimboard, ein Paar gesunde Beine, etwas Wasser und Mut sind fürs erste genug. Sollte man kein HW-Shapes Skimboard parat haben, ist Wachs essentiel wichtig um den nötigen Grip auf dem Board zu haben. Sollten die Bedingungen nicht sommerlich sein, empfehlen sich ein Neoprenanzug und eventuell Neoprenschuhe sowie Handschuhe o.ä..

 

Welches Board ist das richtige für mich?

Grundsätzlich unterscheiden sich die Skimboards dem Einsatzbereich entsprechend.

Für Waveskimboarding empfiehlt sich ein längeres (um 125cm) sowie volumiöseres Board um genügend Auftrieb für den Ride in der Welle zu haben. In der Regel sind dies "Foamy Boards" welche durch die Verwendung eines Leichtschaumkerns im Verhältnis zur Größe besonders leicht sind.

"Flatlander" nutzen meist kleinere Boards (um die 100cm). Diese basieren oftals auf einer Holzkernkonstruktion. Einfache Boards bestehen lediglich aus verpressten und verklebten Schichtholz. Bei hochwertigeren Boards besteht nur der Kern aus Holz, welcher dann durch zusätzliche Lagen Glasfaser oder Kohlefasergweben verstärkt ist. Der Vorteil liegt hiebei in der deutlich höheren Haltbarkeit und den besseren Fahreigenschaften. Der Grund für die Holzkernwahl liegt in der besseren Beanspruchbarkeit des Materials, welche aufgrund des ständigen Bodenkontakts bzw. dem Überfahren von Kickern oder Slidern nötig ist.

 

Wieviele Boards benötige ich?

Für den Anfang reicht grundsätzlich ein Board. Es empfiehlt sich zu Beginn nicht gleich mit einem Waveskimboard anzufangen - es sein denn, man möchte ausschließlich Waveskimmen. Der Einstieg in den Sport ist über Flatlandskimmen deutlich leichter. Dementsprechend ist ein HW-Shapes Sandskim Woodcore die wohl beste Wahl, gefolgt von dem HW-Shapes Hybridskim

 

Wo kann ich den Sport erlernen?

Du brauchst einen Skimboarding Kurs? Frag einfach per Mail nach und wir checken unsere Kapazitäten.

 

Was ist das HW-Shapes "Glue Deck"?

Das HW-Shapes "Glue Deck" ist eine spezielle und extrem langlebige Oberflächenbeschichtung, die an Boardoberseite der HW-Shapes Skimboards zu finden ist. Sie sorgt für extremen Halt, ohne das auch nur ein Stück Wachs aufgetragen werden muss.

 

Was ist die HW-Shapes "Grab Rail"?

Die HW-Shapes "Grab Rail" sind jeweils außen, parallel zu den Seitenkanten der HW-Shapes Skimboards verlaufende Griffmulden. Sie erleichtern nicht nur das Tragen und Halten der HW-Shapes Skimboards, sondern bieten einen enormen Vorteil bei bestimmten Tricks (z.B. Caveman).

 

Was ist die HW-Shapes "FE-Rail"?

HW-Shapes "FE-Rail" steht für eine komplett gegossene Epoxydharzrail ("Full Epoxy Rail), welche sozusagen aus einem Stück betseht. Sie ist extrem robust und schützt den Kern vor heftigen Schlägen durch z.B. Steine o.ä.. 

 

Was ist HW-Shapes "HPL+ Down-Deck"?

HW-Shapes Skimboards können auf wunsch mit einer extrem stabilen HPL (High Pressure Laminate) Beschichtung an der Unterseite ausgestattet werden. Der Effect einer solchen Beschichtung beläuft sich natürlich auf eine weitaus längere Lebensdauer sowie bessere Haltbarkeit.

 

Wie lange halten HW-Shapes Skimboards?

Die Lebensdauer eines Skimboards hängt selbstverständlich von der Beanspruchung und Nutzungsintensität ab. Demzufolge sind genaue Aussagen nahezu unmöglich. Aufgrund der enormen Belastung wärend des Skimmens sind schon nach einigen Sessions Gebrauchsspuren zu erkennen. Diese sind in der Regel allerdings völlig unbedenklich und nur optischer Natur. Im Laufe der Zeit wird die Beschichtung jedoch abnutzen und das Board kann Schaden nehmen. Für diesen Fall bieten wir den HW-Shapes Boardrepair für HW-Shapes Rider zu guten Konditionen an.

 

Kann man HW-Shapes Skimboards reparieren?

Ja, falls ein HW-Skimboard nach häufigen Nutzen Abnutzungserscheinungen aufweißt, bessern wir die Stellen gerne zu guten Konditionen aus. Nahezu jeder Defekt ist reparabel.

 

 

HW-Shapes Surfshop - Skimboard, Longboard, Kite Kundenbewertungen von Trusted Shops:  5.00 von 5.00 aus 22 Bewertungen